Schützenverein Nierswalde

Eisbeinessen 2018

Am 30.11.2018 findet im Landhaus in Nierswalde das "Eisbeinessen" des Schützenvereins statt. Anmeldungen beim 1. Vorsitzenden. Die offizielle Einladung kann hier heruntergeladen werden:


|Datum: 06.11.2018 |Einladung

Herrenpokal 2018

Am 23.10.2018 fand im Schützenhaus Nierswalde das Herrenpokalschießen des Schützenvereins statt. Zahlreiche Schützen nahmen an dem beliebten Wettbewerb teil. Doch wie immer kann es nur einen Sieger geben. Den 1. Platz holte sich diesmal Erich Koepp mit 50 Ringen. Zweiter wurde im Stechen Jürgen Weiss und den dritten Platz errang Hannes Deckers. Beide hatten im ersten Durchgang 49 Ringe erzielt. Auf diese Erfolge gaben die siegreichen Schützen den Mitbewerbern noch das eine oder andere Getränk aus. Der Verein gratuliert herzlich!


|Datum: 27.10.2018 |

Kirmes 2018

Am vergangenen Wochenende hatten wir einmal mehr eine tolle Kirmes in Nierswalde. Der Schützenverein lud an drei Tagen Freunde, Nachbarn und Gastvereine ein, mitzufeiern. Am Freitsg, 20. Juli 2018 gab es, wie im letzten Jahr, wieder einen Tanztee für die ältere Generation. Bei Musik von "Peter und der Wolf", einem Akkordeon-Duo, schwoften die zahlreichen Gäste. Dazu gab`s Kaffee und Gebäck. Die Senioren-Volkstanzgruppe aus Pfalzdorf trat auf und abgerundet wurde der Nachmittag durch eine Tombola. Moderiert wurde die Veranstaltung dankenswerter Weise von Gerd Engler, dem Vorsitzenden des Heimatvereins. Abends traten wieder verschiedene Teams aus den Nierswalder Vereinen und Nachbarschaften zur Dorfolympiade an. Einige lustige Wettbewerbe hatten sich die Organisatoren einfallen lassen, so dass es ein kurzweiliger Abend wurde. Im Anschluss konnten die Tanzwilligen sich noch ein wenig zur Musik des DJ´s im Festzelt bewegen.

Am Samstag, 21. Juli 2018 stand der Höhepunkt der Feierlichkeiten auf dem Plan; die Proklamation des neuen Königs Olaf Theunisse und des Jugendprinzen Marlon Lamers. Nach dem Kirchgang trafen sich ab 18.00 Uhr die Schützenfamilie und ihre Gäste am Festzelt. Gegen 18.30 Uhr wurde auf den Stufen der "Alten Schule" die Proklamation vorgenommen. Endlich durfte Olaf die Insignien seiner Regentschaft von Alexander Betz, dem König des Vorjahres, übernehmen. Vorsitzender und Verein drückten noch einmal ihren Dank an Alexander und seine Gattin Nadine für das abgelaufene Schützenjahr aus. Nach dem obligatorischen Umzug das Dorf stieg der Krönungsball im Festzelt auf dem Dorfplatz. Hier wurde ausgelassen bei toller Live-Musik der Tanzkapelle "Party-Sound" gefeiert.

Der Sonntag, 22. Juli 2018 war einmal mehr den Familien gewidmet. Neben dem "offenen Vogelschießen", bei dem im Übrigen Astrid Doil den Vogel "von der Stange" holte, gab es "Autorennen", Entenangeln, Glücksrad und eine Lummerland-Eisenbahn für die Kleinen. Auch die beliebte Tombola für die Kinder fehlte nicht und so konnten die Schützen und ihre Gäste nicht nur selbst mit dem Verlauf des Kirmes-Wochenendes zufrieden sein, sondern durften auch in glückliche Kinderaugen schauen.


|Datum: 26.07.2018 |Mehr Bilder

Stadtkönigschießen 2018

Anlässlich der diesjährigen Gocher-Sommerkirmes gab es auch wieder das Stadtkönigschießen, der teilnehmenden Gocher Schützenvereine. Auch wir waren wieder mit unserem König und einer Abordnung vertreten. Zuvor wurde durch den Bürgermeister die Kirmes eröffnet und die Ehrungen der erfolgreiechen Schützen beim Bürgermeisterpokal 2018 vorgenommen. Hier konnten wir uns als Mannschaft erneut als Sieger behaupten. Mit 184 Ringen erreichten wir den 1. Platz. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten die St. Georgius Schützengilde und die St-Kosmas und Damian Schützenbruderschaft Hülm-Helsum. Der Titel des besten Einzelschützen beim Bürgermeisterpokalschießen konnte ebenfalls erneut nach Nierswalde geholt werden. Hier siegte mit 48 Ringen (27 im Stechen) Arndt Meschnig. Leider war es auch unserem König Alex nicht vergönnt, den Stadtkönigstital einmal nach Nierswalde zu holen. Dieser ging an Georg Creon von der St. Georgius Schützengilde. Bei tollem Wetter ließen wir es uns einmal mehr bei "KöPi am Markt" gut gehen!


|Datum: 07.07.2018 |Mehr Bilder

Königschießen 2018

Am 23.06.2018 stieg mal wieder eines DER Events des Schützenjahres. Unser Prinzen- und Königschießen. Das Jahr für König Alex und Prinz Nils neigt sich schon wieder dem Ende, und so war es wieder soweit. Nachfolger mussten gefunden werden. Um 12.45 Uhr trafen sich die Schützen am Schützenhaus und marschierten um 13.00 Uhr ab, um die amtierenden Majestäten an deren "Burg" abzuholen. Bevor sich der Tross wieder auf den Rückweg zum Schützenhaus begab, gab es noch den üblichen kleinen Umtrunk. Gegen 14.30 Uhr, wieder am Schützenhaus, begann die Jugend mit dem Prinzenschießen. Hier gab es ein Novum: Die Jugend schoss auf den Schweif des Königsvogels und machte auf diese Art unter sich den Prinzen-Titel aus. Diesen sicherte sich Marlon Lamers.


Nachdem auf diesen Erfolg angestoßen wurde, begann das Königschießen. Folgende Schützen schafften es, die begehrten Teile des Vogels zu ergattern: Der Kopf ging an Moritz Michel, den rechten Flügel konnte Astrid Doil schießen und den linken Flügel ergatterte Sascha Pleines. Dann wurde es naturgemäß besonders spannend, denn jetzt ging es um den Rumpf. Wer konnte die Königswürde des Schützenjahres 2018/2019 erringen? Bis zuletzt kämpften vier Anwärter darum, den Verein in der nächsten Saison repräsentieren zu dürfen. Letztlich schaffte es Olaf Theunisse mit dem 92. Schuss den Vogel von der Stange zu schießen. Nun wird er mit seiner Königin Alex anlässlich des Schützenfestes am 21. Juli 2018 proklamiert und ein hoffentlich schönes Jahr als Regent verbringen. Natürlich ließen es sich die Schützen und Gäste aus Nah und Fern nicht nehmen, diesen Erfolg noch gebührend in geselliger Runde zu feiern.


|Datum: 27.06.2018 |Mehr Bilder

Jahreshauptversammlung

Am 13.03.2018 fand die Jahresauptversammlung zum Abschluss des Jahres 2017 des Vereins im Schützenhaus statt. Die Schützen waren gekommen, um insbesondere über die finanzielle Lage des Vereins informiert zu werden. Die Versammlung erteilte dem Kassierer und dem Vorstand die erbetene Entlastung, nachdem Walter Alexy, als einer der Kassenprüfer berichtet hatte, dass die Kasse erneut vorbildlich geführt worden war. Durch den 1. Schießwart Herren und den 1. Vorsitzenden wurden auch wieder die durch gute Schießleistungen erreichten Abzeichen und Orden verliehen. Da in diesem Jahr keine Wahlen zum Vorstand anstanden, konnte die Versammlung bereits nach kurzer Zeit geschlossen werden.


|Datum: 30.03.2018 |

Termine 2018

Die Termine für das Jahr 2018 sind abgestimmt worden. Diese findet Ihr hier:


|Datum: 22.02.2018 |Termine

weitere Nachrichten